Anmelden
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich
Unsere BLZ & BIC
BLZBIC
26951311NOLADE21GFW
Service-Telefon
05371 814-99999

Mo. bis Fr. 8.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Überblick

Überblick

Jeder wünscht sich ein sorgen­freies Leben – besonders im Alter. Richtig vorgesorgt können Sie einen Ruhe­stand genießen, der keine Wünsche offen lässt. Mit der passenden Strategie lässt sich dafür selbst im Zins­tief vorsorgen.

Vermögen bilden für morgen - so geht Altersvorsorge heute.

Gut beraten

Geld zurück­legen geht ganz einfach – am besten schon
frühzeitig mit kleinen Beträgen anfangen und ein „Polster“ für später ansparen. Die Alters­vorsorge-Beratung Ihrer Sparkasse richtet sich nach Ihren Bedürfnissen und lohnt sich. Probieren Sie es aus.

Basisvorsorge

Basisvorsorge

Die Mischung macht’s

Verschaffen Sie sich hier einen ersten Eindruck, welche Einzel­lösungen die Sparkassen-Altersvorsorge umfasst. Gemeinsam mit Ihrem Berater finden Sie den richtigen Mix.

1. Basisvorsorge

Die erste Stufe der Alters­vorsorge besteht aus der gesetzlichen Rente, verschiedenen Versorgungs­­­werken und aus der sogenannten Rürup-Rente (BasisRente) mit steuerlichen Vorteilen für Selbst­ständige und Frei­berufler.

Grundversorgung für Arbeitnehmer: Als Arbeitnehmer finanzieren Sie durch Ihre Beiträge die Renten von heute. Dies geschieht in der Erwartung, dass die nachfolgenden Generationen für Sie das Gleiche tun. Dieses Umlageverfahren wird Generationenvertrag genannt.

VGH BasisRente

Altersvorsorge für Selbstständige und Freiberufler.

PrivatRente Plus

Verantwortung über Generationen.

Sterbegeld-Versicherung

Altersvorsorge mit Weitblick.

Geförderte Zusatzvorsorge

Geförderte Zusatzvorsorge

2. Geförderte Zusatzvorsorge

Die zweite Stufe der Alters­vorsorge bilden private und betriebliche Vorsorge­­­maßnahmen, die durch das Alters­vermögens- und Alters­einkünfte­­­gesetz gefördert werden. Sie sparen regel­mäßig und profitieren zusätzlich von der staatlichen Förderung. Auch Ihre Angehörigen können Sie auf diesem Weg mit absichern.

Betriebliche Altersversorgung

Sparen Sie Steuern und Sozialabgaben.

VGH RiesterRente

Sichern Sie sich staatliche Zuschüsse.

LBS-WohnRiester

Mit der Riester-Förderung ins Eigenheim.

PflegeBahr

Die staatlich geförderte Pflegeversicherung.

Deka-ZukunftsPlan

Rendite-Chancen mit staatlicher Unterstützung.

Private Zusatzvorsorge

Private Zusatzvorsorge

3. Private Zusatzvorsorge

Die dritte Stufe der Alters­vorsorge umfasst alle Maßnahmen, die nicht staatlich gefördert sind. Das ist für Sie interessant, wenn Sie flexibler sparen möchten als bei der betrieblichen Alters­versorgung oder bei der Riester-Rente. Gleichzeitig ermöglicht Ihnen diese Vorsorge nicht nur die Existenzsicherung, sondern hilft Ihnen Ihren Lebensstandard aufrecht zu erhalten.

Viele Freiheiten: Bei der privaten Zusatzvorsorge können Sie statt einer lebenslangen Rentenzahlung eine einmalige Kapitalauszahlung vereinbaren. Auch den Auszahlungs-Zeitpunkt vereinbaren Sie individuell. Viele Vorsorgewege dieser Stufe sind ohne Kapitalverlust vorzeitig kündbar – für den Fall, dass mal etwas dazwischen kommt.

VGH PrivatRente

Ihre Zusatzrente fürs Alter.

LBS-Bausparen

Ihr sicherer Weg ins Eigenheim.

Deka Investments

Wertpapier-Experten der Sparkassen-Finanzgruppe.

S-Prämiensparen Flexibel

Prämien für regelmäßiges Sparen.

Ausbildungsversicherung Plus

Für die Zukunft Ihrer Kinder.

Cookie Branding
i